Armenien -Fonds Hayastan-Fonds e.V.
 
Gemeinnütziger Verein

Neue Unterstützung von Armenien-Fonds für die armenischen Schulen und die Presse im Libanon: 65.000 US-Dollar 


Armenien Fonds hat gerade neue Hilfen für die armenischen Schulen im Libanon bereitgestellt, die sich in einer äußerst schwierigen Phase befinden, wie das ganze Land. Eine Summe von 50.000 Euro (oder 55.000 US-Dollar) wurde an die lokale Zweigstelle des Fonds überwiesen, die sicherstellen wird, dass die Schulen entsprechend der Anzahl der Schüler die Unterstützung bekommen. Im Dezember 2019 hatte Armenien Fonds bereits eine erste Hilfe in Höhe von 150.000 US-Dollar an diese Schulen geschickt. Die neue Summe setzt sich zusammen aus 36.000 Euro aus Armenien-Fonds Frankreich und 14.000 Euro aus Armenien-Fonds Deutschland. Armenien-Fonds Libanon hat seinerseits 10.000 US-Dollar an die armenischen Zeitungen in diesem Land zur Verfügung gestellt, um ihnen in dieser schwierigen Phase zu helfen. 

Der Libanon ist in die schlimmste wirtschaftliche Glaubwürdigkeit seiner Geschichte gestürzt. Der Wert des libanesischen Pfunds gegenüber dem Dollar hat sich enorm verloren. Die Inflation ist auf einem Allzeithoch. Mehr als 50 % der Bevölkerung sind heute von Armut betroffen. Darüber hinaus ist die politische Lage sehr instabil, und die Pandemie richtet verheerende Auswirkungen auf die Bevölkerung.  


Abrechnungen für die Spenden-Übergaben an den Schulen Direktoren
Schools receipts.pdf (1.46MB)
Abrechnungen für die Spenden-Übergaben an den Schulen Direktoren
Schools receipts.pdf (1.46MB)
Dankesbriefe von den Direktoren
Thank you letters.pdf (1.74MB)
Dankesbriefe von den Direktoren
Thank you letters.pdf (1.74MB)